pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von iiM AG

Automatische 100-Prozent-Kontrolle in der Bohrlochinspektion

Automatische 100-Prozent-Kontrolle Bohrlochinspektion


IBW und iiM AG entwickeln industrietaugliche Qualitätsüberwachung für Bohrlöcher

Weimar/Meiningen, 28. August 2009. Gemeinsam mit dem Meininger Unternehmen iiM AG bietet das Ingenieurbüro Weber jetzt eine schnelle und sichere Lösung zur Qualitätsüberwachung von Bohrlöchern verschiedenster Konturen an. Mit Hilfe einer neu entwickelten Bildverarbeitungslösung und hocheffizienten LED-Beleuchtungen lassen sich die unterschiedlichsten Bohrlochausführungen auch ohne Eintauchen effizient prüfen.

Die Qualitätsüberwachung von Bohrlochinnenkonturen stellt aufgrund der unterschiedlichen Ausprägeformen von Bohrlöchern in der Qualitätssicherung eine besondere Herausforderung dar. Eine 100-Prozent-Kontrolle solcher Konturen war bisher nur mit dem Einsatz von taktilen Messmitteln oder Endoskopen und einem enormen Zeitaufwand zu bewerkstelligen. Mit Hilfe einer neuen Bildverarbeitungslösung des Ingenieurbüros Weber und speziell entwickelten Beleuchtungen der iiM AG lassen sich jetzt auch Konturen von Bohrlöchern vollkommen automatisch zu 100-Prozent überwachen.

Das neue Verfahren prüft oberflächenbehandelte als auch unbehandelte Gewindebohrungen auf Qualitätsbeeinträchtigungen, die sich im Bohrungseintritt, dem Gewindeverlauf, dem Bohrungsboden oder der Durchgangsbohrung befinden. Dabei gewonnene Bilddaten können, je nach Kundenpräferenz, unterschiedlichen Analyseverfahren unterzogen werden. So lassen sich Gewindeeinlaufverhalten und –vollständigkeit ebenso prüfen wie die Gewindeauslaufsituation und die Rückstand- und Beschädigungsfreiheit des Bohrlochbodens, der Durchgangsbohrung und des Gewindeverlaufes.

Über einstellbare Bewertungskriterien ermöglicht die Anwendersoftware das Hinterlegen kundenspezifischer Messanforderungen und die Auswertung der erhaltenen Ergebnisse entsprechend dieser Maßgaben. Die Ausgabe der Ergebnisse selbst kann als Einzelkennziffer oder als Gut / Schlecht Aussage erfolgen.

Große Vorteile bietet die Umsetzung der neuen Bildverarbeitungslösung als Automatenkonzept gerade im Bereich der Bauteilhandhabung, durch die hier verwendeten standardisierten Komponenten aus den Bereichen Zuführung, Vereinzelung, Lagepositionierung, Bauteiltransport und der Ausschleusung. Als Bildverarbeitungskomponenten kommen CCD Kameras sowie spezielle Optiken und äußerst lichtstarke LED-Beleuchtungen des Partners iiM AG zum Einsatz.


Über IB-Weber und die iiM AG:

Seit 1998 entwickelt das Ingenieurbüro Weber Lösungen, um automatisierte Mess- und Prüfaufgaben sowohl taktil als auch optisch realisieren zu können. Mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 garantiert die IBW bei allen Lösungen höchste Qualität.

Die iiM AG wurde ebenfalls 1998 gegründet und versteht sich als Anbieter für Komplett-Lösungen im Bereich der Optischen Messtechnik, speziell der Prozess-, Koordinaten- und Kabelmesstechnik. Zusätzlich produziert das Unternehmen eigene innovative Beleuchtungssysteme für diesen Bereich. Zertifiziert nach DIN EN 9001:2000 garantiert die iiM AG bei all ihren Produkten eine gleichbleibend hohe Qualität.


Quelle: iiM AG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: iiM AG
Ansprechpartner: Daniela Krapick
Straße: Auf der Höhe 1
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 03693/8858514
Fax: 03693/8858511

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Missing Link zwischen telezentrischen Standards und Megapixelobjektiven

Die NET GmbH als Hersteller und Vertriebsgesellschaft von Bildverarbeitungskomponenten (Schwerpunkt Kameratechnologie) arbeitet seit mehr als 10 Jahren mit dem Optikzulieferer VS-Technology zusammen. VS Technology hat sich in dieser Zeit auf die Herstellung ...
Kithara auf der VISION in Stuttgart

Kithara Software, Spezialist für Echtzeit, ist als Aussteller auf der diesjährigen VISION in Stuttgart vom 4. bis 6. November vertreten. Am Stand A68 in Halle 1 bietet der Softwareentwickler einen Einblick in Neu- und Weiterentwicklungen auf dem Gebiet ...
Echtzeit-Bilderfassung mit USB3 Vision™

Kithara Software, Wegbereiter für industrielle Softwarelösungen unter Windows®, stellt als Folge der Echtzeit-Unterstützung von USB 3.0 nun auch den Bildverarbeitungsstandard USB3 Vision™ in Echtzeit zur Verfügung. Die Bilddaten von Industriekameras, ...
iCube - USB2.0 CMOS Kameras mit Kabelverschraubung

NET ergänzt seine Mitteilung über die USB2.0 iCube Kamerafamilie durch einen Hinweis bezüglich einer besonderen technischen Verbesserung der neuen Versionen: Zu einer der wichtigsten Ausstattungen der USB2.0 Kameraserie iCube zählt die Vorrichtung von ...
GimaGO - Gigabit Ethernet Technologie

Die CCD Kamera Serie GimaGo ist die Erweiterung des Produktportfolios der NET GmbH um einen weiteren digitalen Schnittstellenstandard für Machine-Vision-Kameras. Zusammen mit der ebenfalls neuen USB2.0 CMOS Serie und der bereits erprobten IEEE1394 FOculus-Serie ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Automatische 100-Prozent-Kontrolle in der Bohrlochinspektion' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 23 Pressetexte 16214 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Automatische 100-Prozent-Kontrolle in der Bohrlochinspektion wurde bisher 336 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.11.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Automatische 100-Prozent-Kontrolle in der Bohrlochinspektion'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Automatische 100-Prozent-Kontrolle in der Bohrlochinspektion'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.