pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Erster Welttag der Organspende und Transplantation

Erster Welttag Organspende Transplantation




"Organspende – ein Geschenk fürs Leben"

12. Oktober 2005 - Am 14. Oktober 2005 findet der 1. Welttag der Organspende und Transplantation statt. Unter dem Motto "Organspende – ein Geschenk fürs Leben" will der unter Beteiligung der Weltgesundheitsorganiation (WHO) und des Europarates organisierte Tag ein globales Bewusstsein für den Bedarf an Organspenden wecken. Weltweit soll in den 192 Mitgliedstaaten der WHO ein breites öffentliches Interesse für das Thema Organspende geschaffen werden mit dem Ziel, dass sich die Menschen mit dem Thema Organspende auseinander setzen und eine persönliche Entscheidung treffen. So sind in Deutschland zwar viele Menschen grundsätzlich zu einer Organspende nach ihrem Tode bereit, aber nur rund 12 Prozent dokumentieren ihren Willen in einem Organspendeausweis.

In der Information und Kommunikation mit den Menschen spielen Ärztinnen und Ärzte in der Bundesrepublik eine wichtige Rolle. In den Repräsentativbefragungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geben mehr als die Hälfte der Befragten an, dass sie sich mit Fragen zur Organspende an ihren Arzt wenden.

Die Ärzte nehmen diese Herausforderung an. In einer Repräsentativerhebung von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten im Auftrag der BZgA zeigen sie sich zu einem hohen Prozentsatz bereit, an der Aufklärung zum Thema Organspende mitzuwirken. So signalisieren 93 Prozent der Mediziner ihr Interesse, Informationsmaterial zu dem Thema auszulegen und 89 Prozent stehen als Ansprechpartner für Fragen zum Thema Organspende zur Verfügung.

Um dieses Engagement der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte zu fördern hat die BZgA zum Welttag der Organspende und Transplantation bundesweit alle Arztpraxen um ihre Unterstützung gebeten, indem sie Informationsmaterialien und Organspende ausweise für ihre Patientinnen und Patienten bereit stellen. Mehr als 750.000 Materialien wurden von der BZgA abgefragt.

"Die zahlreichen Bestellungen aus den Arztpraxen zeigen, dass sich die Ärzte ihrer Verantwortung bewusst sind und aktiv an der Aufklärung zum Thema Organspende mitwirken wollen", so die Direktorin der BZgA, Dr. Elisabeth Pott. "Ich möchte alle Patientinnen und Patienten darin bestärken, dieses Angebot wahrzunehmen und das Gespräch mit ihrem Arzt oder ihrer Ärztin aktiv zu suchen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass möglichst viele Menschen noch zu Lebzeiten eine Entscheidung treffen."

www.organspende-info.de

 

 Bundeszentrale für gesundheitliche AufklärungTel.: 0221/8992-280 Fax : 0221/8992-201Ostmerheimer Str. 220, 51109 KölnInternet: www.bzga.de E-Mail: marita.voelker-albertbzga.de



Quelle: BUNDESZENTRALE FÜR GESUNDHEITLICHE AUFKLÄRUNG (BZGA) / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Erster Welttag der Organspende und Transplantation

"Organspende – ein Geschenk fürs Leben"12. Oktober 2005 - Am 14. Oktober 2005 findet der 1. Welttag der Organspende und Transplantation statt. Unter dem Motto "Organspende – ein Geschenk fürs Leben" will der unter Beteiligung der Weltgesundheitsorganiation ...
Kritische Aufklärung über Organtransplantation KAO e. V. zum "Welttag und Europäischen Tag der Organspende" am 4.10.2009

Bremen (02.10.09) Am 4. Oktober findet in Berlin eine Veranstaltung zum Welttag und Europäischen Tag der Organspende statt unter dem Motto: "You have the power to donate life. Be an organ donor." - "Du hast die Macht, Leben zu schenken. Sei Organspender." ...
Umfassende Aufklärungsarbeit zum Thema Organspende und Transplantation sind nötig!

Integration des Themas Organspende und Transplantation im Religions- und Ethik-Unterricht13. Oktober 2005 - Zum 1. Welttag der Organspende und Transplantation erklären der Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in der EnquÖªte-Kommission "Ethik ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Erster Welttag der Organspende und Transplantation' (Stand 22.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 117217269 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Erster Welttag der Organspende und Transplantation wurde bisher 1789 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Erster Welttag der Organspende und Transplantation'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Erster Welttag der Organspende und Transplantation'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.