pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Ausstellung "Ein Jahrhundert unter Dampf" im DB-Museum Nürnberg eröffnet

Ausstellung "Ein Jahrhundert Dampf" DB-Museum Nürnberg




Neuer Ausstellungsbereich ermöglicht Rundgang durch Eisenbahngeschichte von den Anfängen bis 1989

(Nürnberg, 20. Oktober 2005) Das DB-Museum Nürnberg eröffnet heute einen neuen Bereich in seiner Dauerausstellung zur Geschichte der Eisenbahn in Deutschland. In einer modernen Inszenierung und unter dem Titel "Ein Jahrhundert unter Dampf" werden die ersten 100 Jahre Eisenbahngeschichte in Deutschland gezeigt. An der offiziellen Eröffnung der Schau nehmen auch Günther Beckstein, Bayerischer Staatsminister des Innern, Vertreter der Stadt Nürnberg sowie weitere Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik sowie von der Deutschen Bahn teil.

Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern, würdigt die Rolle des Museums als führendes Eisenbahn-Museum in Deutschland: "Mit dem neuen Ausstellungsbereich schließen wir eine Lücke in der Aufarbeitung der Geschichte. Im DB-Museum ist jetzt ein vollständiger Rundgang durch mehr als 150 Jahre Eisenbahn-Geschichte möglich."

Mit der Eröffnung des Ausstellungsteils "Ein Jahrhundert unter Dampf" ist der grundlegende Umbau des DB-Museums abgeschlossen. Auf 1.000 Quadratmetern Fläche künden wertvolle Originalfahrzeuge, Pläne, historische Fotografien und Alltagsgegenstände von der Pionierzeit der Eisenbahn. Die neue Ausstellung dokumentiert, dass kaum eine andere Erfindung des 19. Jahrhunderts die Lebensverhältnisse der Menschen so radikal veränderte wie die Eisenbahn.

Einer der Höhepunkte ist die filmische Inszenierung der Entstehungsgeschichte der Nürnberg-Fürther Eisenbahn, der ersten Eisenbahnstrecke in Deutschland. Erstmals sind auch Originalfahrzeuge, immer ein besonderer Anziehungspunkt für die Besucher des Museums, in die Ausstellung mit eingebunden. Darunter befinden sich mehrere Exemplare, die Superlative erfüllen: Zu sehen sind Deutschlands ältester erhaltener Personenwagen, der älteste erhaltene Bahnpostwagen, die älteste erhaltene Originallokomotive, das älteste Eisenbahnfahrzeug auf dem europäischen Kontinent sowie ein Kohlenwagen von 1829, eine Leihgabe des British Railway Museum in York.

Zur Ausstellung "Ein Jahrhundert unter Dampf" ist der 150-seitige Katalog zum Preis von zehn Euro im Museumsshop erhältlich. Gegen eine Versandpauschale von 4,50 Euro kann der Katalog auch telefonisch 01804 442233 (0,24 Euro pro Anruf) oder unter infodbmuseum.de bestellt werden. Das DB-Museum Nürnberg, Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg, ist dienstags bis sonntags von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für einen Erwachsenen kostet vier Euro, Kinder zahlen zwei Euro, eine Familienkarte gibt es für acht Euro. Weitere Informationen unter www.dbmuseum.de .

 

Herausgeber: Deutsche Bahn AGKommunikation, Potsdamer Platz 2, 10785 BerlinVerantwortlich für den Inhalt: Werner W. Klingberg



Quelle: DEUTSCHE BAHN / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Ausstellung "Ein Jahrhundert unter Dampf" im DB-Museum Nürnberg eröffnet

Neuer Ausstellungsbereich ermöglicht Rundgang durch Eisenbahngeschichte von den Anfängen bis 1989 (Nürnberg, 20. Oktober 2005) Das DB-Museum Nürnberg eröffnet heute einen neuen Bereich in seiner Dauerausstellung zur Geschichte ...
Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn lädt am 18. Oktober zur Dampfnostalgie ins Schwarzatal ein

Letzte Nostalgiefahrt in diesem Jahr im Schwarzatal / Zusammenarbeit mit der Rennsteigbahn / Buntes Rahmenprogramm sorgt für Abwechslung(Leipzig/Mellenbach-Glasbach, 15. Oktober 2009) Am kommenden Sonntag (18.10.) lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn ...
Vermögen in Deutschland: Renten- und Pensionsansprüche dämpfen Ungleichverteilung, aber hohe Konzentration bleibt bestehen

Berlin, 18. Januar 2010 - Die privaten Vermögen in Deutschland sind höchst ungleich verteilt, und die Ungleichverteilung hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. In der Debatte hierüber blieben die Anwartschaften auf Renten und Pensionen allerdings ...
Dampfzug "Rodelblitz" startet in zwölfte Saison

(Leipzig/Erfurt, 22. Januar 2010) Ab 30. Januar ist der "Rodelblitz" wieder an vier Wochenenden unterwegs. Jeweils samstags und sonntags fährt er bis 21. Februar immer vormittags von Eisenach über Oberhof nach Arnstadt und abends wieder zurück. Nach Ankunft ...
Außerordentliche Rentenerhöhung kann Krisen-Folgen dämpfen

Angesichts der Medienberichte über drohende Rentenkürzungen infolge der Wirtschafts- und Finanzkrise fordert der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Klaus Ernst, eine sofortige außerordentliche Erhöhung der Altersbezüge um vier Prozent. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Ausstellung "Ein Jahrhundert unter Dampf" im DB-Museum Nürnberg eröffnet' (Stand 03.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114760052 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Ausstellung "Ein Jahrhundert unter Dampf" im DB-Museum Nürnberg eröffnet wurde bisher 9903 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Ausstellung "Ein Jahrhundert unter Dampf" im DB-Museum Nürnberg eröffnet'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Ausstellung "Ein Jahrhundert unter Dampf" im DB-Museum Nürnberg eröffnet'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.