pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Gründung des Mittel-Ost-Europäischen Forums für Elektrizität

Gründung Mittel-Ost-Europäischen Forums Elektrizität




Minister unterzeichnen Absichtserklärung

Minister und Staatssekretäre der Region Mittel-Ost-Europa haben heute eine politische Absichtserklärung ("Memorandum of Understanding") unterzeichnet, mit der die Gründung eines politischen Forums zur Intensivierung der regionalen elektrizitätswirtschaftlichen Zusammenarbeit vereinbart wird. Das Forum wird den Namen "Central Eastern European Electricity" Forum (CEEE-Forum) tragen. Die Unterzeichnung erfolgte am Rande des Energieministerrates in Brüssel.

Ziel des Forums ist es, den Ausbau der grenzüberschreitenden Netzinfrastruktur zu koordinieren und im Bereich der Versorgungssicherheit verstärkt zusammenzuarbeiten. Außerdem sollen die Markttransparenz und der Stromhandel zwischen den Mitgliedstaaten der Region verbessert werden. Neben den Ministerien sollen in dem Forum Regulierungsbehörden und Unternehmen mitarbeiten. Das Forum ist aus einer gemeinsamen Initiative des Bundeswirtschaftsministers und des polnischen Wirtschaftsministers Pawlak entstanden. Mitglieder des CEEE-Forums sind neben Deutschland und Polen die Tschechische Republik, die Slowakei, Österreich, Ungarn und Slowenien.

Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann: "Die Gründung des CEEE-Forums ist ein großer Erfolg für die deutsch-polnische Initiative zur besseren Integration der Strommärkte der Region, die im April 2009 auf den Weg gebracht wurde. In diesem Zusammenhang gilt mein besonderer Dank Minister Pawlak. Die regionale Zusammenarbeit ist bei den leitungsgebundenen Energiemärkten von größter Bedeutung, da sie die Grundlage für einen europaweit funktionsfähigen Energiebinnenmarkt ist. Wir müssen uns dafür einsetzen, Engpässe an den Grenzen abzubauen, den Ausbau von Übertragungsnetzen zu koordinieren und Hemmnisse für den Stromhandel zu beseitigen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass es uns mit dem Memorandum of Understanding gelingen wird, der energiepolitischen Zusammenarbeit in der Region Mittel-Ost-Europa wichtige neue Impulse zu geben."

Das Memorandum of Understanding ist in Kürze auf www.bmwi.de abrufbar.


Pressestelle des BMWi
Telefon: 03018-615-6121 oder -6131
E-Mail: buero-L2bmwi.bund.de

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWI / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Gründung des Mittel-Ost-Europäischen Forums für Elektrizität' (Stand 16.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 116734276 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Gründung des Mittel-Ost-Europäischen Forums für Elektrizität wurde bisher 1362 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Gründung des Mittel-Ost-Europäischen Forums für Elektrizität'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Gründung des Mittel-Ost-Europäischen Forums für Elektrizität'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.