pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pr-gateway.de

TDS beflÜgelt SAP-Systeme bei Pilatus

TDS SAP-Systeme Pilatus


Stans/St. Gallen, 11. Dezember 2009. Beim Outsourcing ihrer SAP-Systeme vertraut die Pilatus Flugzeugwerke AG auch in Zukunft auf die TDS AG, Komplettanbieter fÜr IT Outsourcing, IT Consulting und HR Services. Die Schweizerische Nummer Eins im Flugzeugbau mit Hauptsitz in Stans und der IT-Dienstleister arbeiten bereits seit 2004 zusammen. Jetzt wurde das Leistungsportfolio erweitert und der Vertag fÜr weitere 4 Jahre verlängert. Die TDS betreibt fÜr Pilatus eine SAP-Systemlandschaft unter den höchsten Sicherheitsanforderungen der Flugzeugindustrie. VerfÜgbarkeit und Flexibilität im Fokus Im Rahmen einer Ausschreibung fÜr den SAP-Betrieb sowie einer Erweiterung der dafÜr notwendigen IT-Infrastruktur nahm Pilatus mehrere IT-Dienstleister in die nähere Auswahl. "Den Ausschlag fÜr die weitere Zusammenarbeit mit TDS gaben neben den Kosten vor allem zwei Aspekte", erläutert Christoph BÜeler, CIO der Pilatus AG. "Die guten Erfahrungen bezÜglich der Zuverlässigkeit sowie die hohe Flexibilität des Dienstleisters." In Sachen Sicherheit und VerfÜgbarkeit hat Pilatus hohe Anforderungen, die auch in strikten Service Level Agreements definiert sind. Denn Ausfälle der SAP-Systeme wÜrden sich bei Pilatus direkt auf die Produktion auswirken und eine verspätete Auslieferung der bestellten Flugzeuge Konventionalstrafen nach sich ziehen. Da das Unternehmen Über Produktionsstandorte in aller Welt verfÜgt, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb rund um die Uhr die Voraussetzung fÜr reibungslose Abläufe. Um diese Anforderungen zu erfÜllen, betreibt TDS die Entwicklungs-, Produktiv- und Qualitätssicherungsysteme in den eigenen Rechenzentren. Zahlreiche Zertifizierungen und Validierungen des Dienstleisters gewährleisten dabei die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen. Zusätzlich wurde im Rahmen der Vertragsverlängerung eine Erweiterung der bestehenden Systeme zum Beispiel um ein modernes Storage Area Network (SAN) umgesetzt. Die gesamte IT-Infrastruktur lässt sich einfach erweitern, so dass bei Bedarf schnell und flexibel zusätzliche Ressourcen hinzugefÜgt werden können. Komplexe Anforderungen, unkomplizierte Zusammenarbeit Flexibilität erwartet Pilatus jedoch nicht nur bei der IT-Plattform, sondern insbesondere in der täglichen Zusammenarbeit. "Bei veränderten Anforderungen oder unvorhergesehenen Ereignissen haben die Mitarbeiter der TDS bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass sie schnell und unkompliziert reagieren", so Christoph BÜeler. "Entscheidend dafÜr sind der direkte und persönliche Kontakt mit kompetenten Ansprechpartnern sowie kurze Entscheidungswege und die ausgeprägte Kundenorientierung beim Dienstleister." Vor Ort betreut wird Pilatus daher von der Schweizer TDS-Tochter TDS MultiVision AG. Deren Spezialisten sorgen nicht nur fÜr den reibungslosen IT-Betrieb, sondern beraten Pilatus auch bei der Erweiterung und der Optimierung der SAP-Systeme. So implementierten sie kÜrzlich den SAP Solution Manager fÜr eine umfassende überwachung der SAP-Installationen und planen derzeit gemeinsam mit Pilatus die EinfÜhrung eines SAP NetWeaver Portals.

Kontakt:
TDS AG
Betastr. 13a 85774 Unterföhring
Michael Erhard
michael.erhardtds.de
+49 89 219092-120


Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A 80331 MÜnchen
+49 89 211 871-34
HASH(0x8c1069c)
jsschwartzpr.de



Quelle: pr-gateway.de / pr-gateway.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pr-gateway.de
Ansprechpartner: pr-gateway.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

"Heißer Herbst" für Kfz-Versicherer erwartet

Vier Millionen Kunden bei Kfz-Versicherung wechselwilligZunehmende Konkurrenz der VersichererJährlich mehr als 22 Milliarden Euro Beiträge für Kfz-VersicherungenHamburg, 22. Juni 2005 – In diesem Jahr erwägen etwa vier Millionen ...
Ein CAM-System für alle Drehfräsbearbeitungen

Evry, im Juni 2005 - Moderne Werkzeugmaschinen werden immer komplexer. Sie bieten die Möglichkeit, Drehbearbeitung und Fräsbearbeitung an einem Werkstück zu kombinieren. Um den Funktionsumfang dieser Maschinen voll ausschöpfen zu ...
MOBILIFT steigert Umsatz erneut

Die MOBILIFT GmbH & Co. KG, mit ständig mehreren hundert verfügbaren Maschinen einer der führenden Vermieter und Dienstleister im Bereich Höhenzugangstechnik in Köln, hat im Geschäftsjahr 2013 erneut den Umsatz gesteigert. Durch die erneute Ausdehnung ...
Der ideale multimediale Begleiter

(djd/pt). Wer Videos filmen will, braucht eine Kamera. Wer Videos decodieren will, braucht einen Computer und wer etwa beim Joggen nicht auf seine Lieblingsmusik verzichten will, hängt sich einen MP3-Player um den Hals, bevor er die Schuhe schnürt. ...
JBoss Portal 2.0 für den Unternehmenseinsatz ab sofort verfügbar

JBoss beruft ehemaligen IBM-Strategen als Produktverantwortlichen für das meistverwendete Open Source Java Portal Stuttgart, 21. Juni 2005 - JBoss, Inc., das Professional Open Source-Unternehmen, hat mit JBoss Portal 2.0 eine neue Version seines ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'TDS beflÜgelt SAP-Systeme bei Pilatus' (Stand 27.01.2019


Insgesammt wurden alle 113233 Pressetexte 20815937 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung TDS beflÜgelt SAP-Systeme bei Pilatus wurde bisher 226 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Telekommunikation", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.09.2013 - 6:02 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'TDS beflÜgelt SAP-Systeme bei Pilatus'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'TDS beflÜgelt SAP-Systeme bei Pilatus'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.