pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Schwarz-Gelb: Die Axt am sozialen Frieden

Schwarz-Gelb: Die Axt Frieden



Zu den Plänen der schwarz-gelben Regierungskoalition, die Sozialabgaben zu erhöhen, erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Dietmar Bartsch:

Für das, was Finanzminister Schäuble und die FDP-getriebene Bundesregierung vorhaben, gibt es nur ein Wort: Wahlbetrug. Offen und ohne jede Scham über eine Erhöhung von Sozialabgaben zu reden, Streichlisten für soziale Sicherungssysteme zu entwerfen und Steuererhöhungen nicht auszuschließen - davon war vor dem Wahltag in keinem Programm zu lesen.
Konzerne, Groß-Erben und Banken bekommen Milliardengeschenke.
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zahlen die Zeche weitgehend allein.
DIE LINKE war gegen die damalige Senkung des Arbeitslosenbeitrages, um notwendige arbeitsmarktpolitische Maßnahmen anzuschieben. Ihn nun wieder erhöhen zu wollen, um die Steuergeschenke zu finanzieren und Haushaltslöcher zu stopfen ist der Gipfel der Unverfrorenheit. Wer mit Ankündigung die Axt an die sozialen Sicherungssysteme legt, spielt mit dem sozialen Frieden im Land.
Ich fordere von der Regierung zwei Dinge: Erstens muss die Unsicherheit ein Ende haben, Schäuble muss seine Giftliste vor der NRW-Wahl öffentlich machen. Zweitens dürfen die Kosten der Krise nicht auf die Allgemeinheit abgewälzt werden. Deshalb sind eine Millionärssteuer, eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes, vernünftige Erbschaftssteuer und eine Börsenumsatzsteuer dringend geboten. Nicht der Erhalt von Banken, sondern der Erhalt von Arbeitsplätzen mit vernünftigen Löhnen ist wichtig.


Pressestelle der Partei DIE LINKE
im Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin

Pressesprecherin: Alrun Nüßlein
Telefon: 030 24009 543, Telefax: 030 24009 220, Mobil: 0151 17161622
alrun.nuessleindie-linke.de

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: DIE LINKE / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Frau Merkels neue Friedenspolitik

Zu Frau Merkels Versprechen, auch in Zukunft keine deutschen Soldaten in den Irak zu schicken, und zu ihren uebrigen Aeusserungen zur Aussenpolitik erklaert der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Gernot Erler:Plumpe Tricks funktionieren ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Für Peugeot ist Kundenzufriedenheit Thema Nummer eins - Ab sofort Vereinfachung der Kulanzregelungen

Peugeot unterstützt seine Service-Partner bei der gemeinsamen Anstrengung, den Erfolg der Marke durch hohe Service-Qualität nachhaltig zu untermauern. Für Endkunden wird dies beispielsweise durch eine zeitnahere Kulanzregelung sichtbar. ...
Terror in London zielt auf den Frieden

07. Juli 2005 - Zu den Terroranschlaegen auf den oeffentlichen Personennahverkehr in London erklaert der aussenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Gert Weisskirchen: Gemeinsam mit den Menschen in Grossbritannien beklagen wir die Opfer der ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Schwarz-Gelb: Die Axt am sozialen Frieden' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113710181 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Schwarz-Gelb: Die Axt am sozialen Frieden wurde bisher 823 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Schwarz-Gelb: Die Axt am sozialen Frieden'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Schwarz-Gelb: Die Axt am sozialen Frieden'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.