pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von NeueNachricht

Generation 50 plus und die Arbeitswelt – Andere europäische Länder sind Deutschland weit voraus

Generation 50 Arbeitswelt – Andere Länder Deutschland


Bonn/München – Keine Frage, das Thema „Generation 50 plus“ hat zurzeit Konjunktur. Doch geändert hat sich in der Arbeitswelt noch sehr wenig. Nur noch ganze 46 Prozent der deutschen Unternehmen beschäftigen Mitarbeiter über 50 Jahre. „Der Befund ist immer der gleiche, und er ist schizophren: Ältere sind klasse, aber beschäftigen wollen wir sie nicht“, schreibt Rainer Thiehoff, Sprecher der Initiative Neue Qualität der Arbeit , in einem Beitrag für die Süddeutsche Zeitung (SZ)

Die „Kopfnoten“ für die älteren Mitarbeiter fallen zumeist sehr positiv aus. Hinsichtlich Erfahrungswissen, Arbeitsdisziplin, Qualitätsbewusstsein, psychischer Belastbarkeit und Loyalität schnitten sie besser oder zumindest genauso gut ab wie die jüngeren Kollegen. Trotzdem würden auch weiterhin durch die Praxis der Frühverrentung und der Altersteilzeit die Sozialsysteme nachhaltig ruiniert. In anderen Ländern gehe man besser mit dem demographischen Wandel um, schreibt Thiehoff. So liege der Anteil der Erwerbstätigen unter den 55- bis 64-jährigen in Schweden bei 63,8 Prozent, in der Schweiz bei 64,8 Prozent, in den Vereinigten Staaten bei 59,5 Prozent, in Dänemark bei 57,3 Prozent und in Großbritannien bei 53,3 Prozent. In Deutschland liege der gleiche Wert lediglich bei 38,4 Prozent.

Mit diesen Zahlen begründet der Autor seine These, wonach mit der Ausgrenzung älterer Mitarbeiter aus dem Erwerbsleben zugleich Wissen und Innovationskraft verloren gehen: „Wenn man diese Zahlen einmal mit wichtigen volkswirtschaftlichen Parametern wie Wachstumsrate und Arbeitslosenquote korreliert, erkennt man Überraschendes. Wer bei der Beschäftigung Älterer vorne liegt, profitiert auch beim Wachstum. Und wer bei der Ignoranz Älterer vorne liegt, tut es auch in der Arbeitslosenstatistik.“ Am Ende seine Artikels kommt der Verfasser zu dem Schluss, es sei nicht zuletzt eine Aufgabe der Politik, den Einstellungswandel gegenüber den Älteren zu fördern. Mit ihrem Programm „FinnAge“ hätten die Finnen den Anteil der 55- bis 64-jährigen Beschäftigten binnen fünf Jahren bis 2003 von 37 auf fast 50 Prozent gesteigert.

„Deutschland und Finnland zu vergleichen ähnelt einem Vergleich von Äpfeln und Birnen. In einem deutlich kleineren Land wie Finnland kann der Staat beziehungsweise die Politik vielleicht solche Veränderungen anstoßen. Meiner Meinung nach sollten wir bei der Frage des demographischen Wandels aber nicht schon wieder auf die Zuständigkeit des allmächtigen Staates setzen. Die Politik kann nur die Rahmenbedingungen setzen, die es den Unternehmen ermöglichen, ältere Mitarbeiter einzustellen und die es nicht als attraktiv erscheinen lassen, sie bei der erstbesten Gelegenheit freizusetzen. Ansonsten ist es die Aufgabe der Unternehmen, sich auf den demographischen Wandel einzustellen und für eine gemischte Belegschaft zu sorgen“, sagt Udo Nadolski, Geschäftsführer des Düsseldorfer Beratungshauses Harvey Nash Bis der Dreiklang „Älter, besser, moderner“ Wirklichkeit wird, kann es also in Deutschland noch etwas dauern.




Quelle: medienbüro.sohn / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: NeueNachricht
Ansprechpartner: Gunnar Sohn
Straße: Ettighofferstr. 26a
Stadt: -
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

BACKSTREET BOYS: SIEBEN KONZERTE IN DEUTSCHLAND IM OKTOBER

Die Backstreet Boys sind wieder da: In der vergangenen Woche gaben sie nach fuenfjaehriger Buehnenabstinenz eine sensationelle Come- backshow im Koelner E-Werk, am gestrigen Dienstag vollzogen die Fuenf eine eindrucksvolle Rueckkehr in die deutschen ...
Frauen-Nationalmannschaft: Deutschland startet mit Niederlage gegen Japan!

Montreux - Mit einer 1:3 (25:18, 19:25,24:26, 22:25)-Niederlage gegen Japan startete die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Damen in das internationale Turnier in Montreux. "Zwar war das heute schon eine Leistungssteigerung gegenüber dem ...
National Geographic Deutschland und Bayer legen Forschungsfonds auf: Innovative Ideen zum Schutz des Trinkwassers

Fördergelder in Höhe von 250.000 Euro / Einzigartige Gründungsidee der NATIONAL GEOGRAPHIC Society kommt nach Deutschland / Bundesministerium für Bildung und Forschung begrüßt die InitiativeHamburg/Leverkusen, 13. Juni ...
TNT Deutschland: Rund 5.000 Mitarbeiter sammeln in 30 Städten mehr als 67.000 Euro

TNT-Mitarbeiter gingen gegen den Hunger in der Welt anTroisdorf, 13. Juni 2005. TNT brachte viel Bewegung in die gute Sache: Am vergangenen Sonntag nahmen in weltweit über 90 Ländern mehr als 200.000 Menschen an der vom World Food Programme ...
Gentechnikgesetz: CDU/CSU und FDP schaden dem Standort Deutschland

13. Juni 2005 - Zu der Weigerung der Opposition, Verfahrenserleichterungen fuer das geltende Gentechnikrecht jetzt gesetzlich zu regeln, erklaeren der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Michael Mueller, und die Berichterstatterin ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Generation 50 plus und die Arbeitswelt – Andere europäische Länder sind Deutschland weit voraus' (Stand 21.06.2015 )


Insgesammt wurden alle 2347 Pressetexte 2245303 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Generation 50 plus und die Arbeitswelt – Andere europäische Länder sind Deutschland weit voraus wurde bisher 506 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Information Technology", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 12.12.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Generation 50 plus und die Arbeitswelt – Andere europäische Länder sind Deutschland weit voraus'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Generation 50 plus und die Arbeitswelt – Andere europäische Länder sind Deutschland weit voraus'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.