pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Willems

Stationärer Klinikaufenthalt hilft bei Erschöpfungsdepression und Burn out

Stationärer Klinikaufenthalt Erschöpfungsdepression Burn


Als die Autorin des Buches "Erwacht aus dem Dornröschenschlaf" im letzten Jahr an einer starken Depression erkrankt ist, hat sie die tiefsten Tiefen des Lebens kennen gelernt. In ihrem Buch beschreibt sie den Weg auf der Suche nach ihr selbst, nach ihren Wünschen, Träumen und Hoffnungen.
Mit Hilfe von Ärzten und Psychotherapeuten hat sie einen Weg aus ihrer Depression gefunden. Durch diese intensive Auseinandersetzung und durch das Niederschreiben ihrer Gedanken sind ihr neue Wege in ihrem Leben eröffnet worden. Die Tagebuchaufzeichnungen basieren auf ihren Erlebnissen, Gedanken und Gefühlen, die sie auf ihrem Weg begleitet haben.

In ihrem Buch beschreibt die Autorin sehr ergreifend den Weg aus unserem sogenannten "normalen" Alltag hin zur Erkrankung, ihrer Depression. Sehr ehrlich beschreibt sie ihren Alltag, den tausende Frauen unserer Generation so oder so ähnlich jeden Tag erleben, oder vielmehr durchstehen müssen. Ausgerüstet mit einer Erziehung, die uns gelehrt hat, immer und überall fleißig,überkorrekt und angepasst zu sein und es unserem gesamten Umfeld in Familie und Beruf recht machen zu müssen, geraten viele Frauen besondern nach dem Wiedereinstieg in den Beruf in einen Zustand der totalen Erschöpfung. Die Kinder, der Beruf und der Haushalt fordern jeden Tag so viel, dass für eigene Interessen oder Freundschaften kaum mehr Kraft und Zeit bleiben.
Heike Willems erzählt ihre Geschichte sehr offen und ehrlich. Sie schildert auch ihren Weg aus der Krise heraus, der Mut macht und Kraft gibt. Glücklicherweise konnte sie zu ihrer Erkrankung stehen.
So wie sie es geschafft hat, sich wieder selbst mehr in den Mittelpunkt ihres Lebens zu rücken, werden es hoffentlich noch vielen Frauen mit qualifizierter Hilfe schaffen, wieder ein lebenswertes, fröhliches Leben fernab der Depression zu führen.

Es ist ein Hoffnungsbuch für alle Betroffenen.


Titel: Erwacht aus dem Dornröschenschlaf
Untertitel: Mein Weg aus der Depression. Tagebuchaufzeichnungen
Autor: Heike Willems
Verlag: edition fischer
ISBN 978-3-89950-487-3
Preis: 12,80 €

Das Buch kann in allen Buchhandlungen oder online bei Amazon.de, Bücher.de oder buch.de bezogen werden.

Quelle: Willems / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Willems
Ansprechpartner: Heike Willems
Straße: Pützbachstraße 5
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 06592/3756
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Buch , Erfahrungsbericht , Lebenshilfe , Depression , Burn out


Ähnliche Pressemeldungen

Investitionen in gute Arbeitsbedingungen zahlen sich aus – Wie man Call-Center-Agenten vor einem Burn Out-Syndrom bewahrt

Bonn/Würzburg – Während der vergangenen zweieinhalb Jahre wurden 35.000 neue Arbeitsplätze in Call Centern geschaffen. Das berichtet die Deutsche Welle http://www.dw-world.de. Zurzeit arbeiten laut Call Center Forum (CCF) http://www.call-center-forum.de ...
PFALZKOM | MANET spendet auch 2009 gemeinsam mit Kunden 3 x 1.000.- EUR an karitative Einrichtungen in der Region.

Unter dem Motto „SIE WÜNSCHEN – WIR SPENDEN!“ hat die PFALZKOM | MANET im letzten Jahr eine Charity-Aktion ins Leben gerufen und forderte zu Weihnachten Ihre Kunden auf, Vorschläge für wohltätige Projekte zu machen. Auch in diesem Jahr wurden aus allen ...
Volkswagen Mitarbeiter spenden 25.000 Euro an Lebenshilfe Gifhorn

Wolfsburg, 11. Februar 2010 - Volkswagen Mitarbeiter aus Wolfsburg spenden 25.000 Euro an die Lebenshilfe Gifhorn. Die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft für Menschen mit Behinderungen hat damit einen neuen Volkswagen Crafter gekauft. Das Fahrzeug ...
Schmerzen: Behandlungsbedürftigkeit von Depressions-Beschwerden häufig verkannt

Depressive Menschen kämpfen stumm und warten fast ein Jahr, bevor sie professionelle Hilfe suchen.Menschen mit Depression warteten durchschnittlich über elf Monate, bevor sie zum Arzt gehen. Ihre Depression wird im Mittel erst nach dem fünften ...
SICHERHEIT KANN GELERNT WERDEN - UND DAS HILFT GEGEN DEPRESSIONEN

Das Erlernen eines Gefühls der Sicherheit aktiviert zelluläre und molekulare Vorgänge, die gegen Depressionen wirken. Dies konnte dank eines neuen Tiermodells analysiert werden, mit dessen Hilfe die relevanten zellbiologischen Vorgänge besser untersucht ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Stationärer Klinikaufenthalt hilft bei Erschöpfungsdepression und Burn out' (Stand 05.01.2019


Insgesammt wurden alle 4 Pressetexte 1742 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Stationärer Klinikaufenthalt hilft bei Erschöpfungsdepression und Burn out wurde bisher 368 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie" und "Mensch und Gesundheit". Die aktuellste Meldung wurde am 19.03.2010 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Stationärer Klinikaufenthalt hilft bei Erschöpfungsdepression und Burn out'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Stationärer Klinikaufenthalt hilft bei Erschöpfungsdepression und Burn out'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.