pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Afghanistan zur Eigenverantwortung verhelfen

Afghanistan Eigenverantwortung



Zur Afghanistan-Konferenz in London erklaeren die Vorsitzenden der Task Force Afghanistan/Pakistan der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Pflug, Angelika Graf und Christoph Straesser:

Die Bundesregierung hat sich monatelang darueber ausgeschwiegen, ob und mit welchem Konzept sie an der Londoner Afghanistan-Konferenz teilnimmt. Der Grund: Die Bundesregierung war sich uneinig. Die jetzt in London praesentierten Vorschlaege werfen noch eine Reihe von Fragen auf. Es bleibt ein erheblicher Klaerungsbedarf, wie Afghanistan zur Eigenverantwortung verholfen werden kann.

Fuer ein neues Mandat und die Neuausrichtung der Strategie hat die Task Force der SPD-Bundestagsfraktion einen detaillierten Katalog von Forderungen an die Bundesregierung formuliert:

Die Hauptpunkte:

- Wir brauchen eine Abzugsperspektive und ein Abzugsdatum. Nicht die SPD, sondern Praesident Obama und Praesident Karzai haben ein Abzugsdatum in die internationale Diskussion gebracht. Wir
meinen: Die Bundesregierung kann nicht so tun, als gaebe es diese Daten nicht. Sie muss selber eine zeitliche Perspektive bieten. Die SPD hat dazu den ersten Schritt gemacht.

- Keine Militarisierung bei der Neuausrichtung der internationalen Afghanistan-Strategie. Zusaetzliche Kampftruppen lehnen wir deshalb ab. Ziel ist nicht eine intensivere Aufstandsbekaempfung, sondern eine bessere Ausbildung der afghanischen Armee und Polizei zum Zweck einer schrittweisen Uebergabe der Sicherheitsverantwortung.

- Klarer Vorrang fuer Wiederaufbau, zivilgesellschaftliches Engagement und Institutionenaufbau. Diese Anstrengungen muessen auch nach dem Abzug der internationalen Kontingente erfolgen.

Der Forderungskatalog der Task Force Afghanistan/Pakistan kann auf www.spdfraktion.de abgerufen werden.

Forderungskatalog der Task Force Afghanistan/Pakistan


© 2010 SPD-Bundestagsfraktion - Internet:

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: SPD-Bundestagsfraktion / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Afghanistan zur Eigenverantwortung verhelfen

Zur Afghanistan-Konferenz in London erklaeren die Vorsitzenden der Task Force Afghanistan/Pakistan der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Pflug, Angelika Graf und Christoph Straesser:Die Bundesregierung hat sich monatelang darueber ausgeschwiegen, ob und ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Pfiffige Tipps und Tricks verhelfen Farmville-Spielern zu einer blühenden Farm

Düsseldorf, 14. Januar 2011. Mit weltweit über 80 Millionen Spielern ist "Farmville" eines der erfolgreichsten browserbasierten Spiele im sozialen Netzwerk Facebook. Aufgabe des Spielers ist es, einen eigenen Bauernhof aufzubauen und zu verwalten. Doch ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Afghanistan zur Eigenverantwortung verhelfen' (Stand 17.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 116831648 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Afghanistan zur Eigenverantwortung verhelfen wurde bisher 562 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Afghanistan zur Eigenverantwortung verhelfen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Afghanistan zur Eigenverantwortung verhelfen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.